© FlughafenMünchenGmbH

Millionenbetrüger aus Ried am Flughafen geschnappt

Er kommt aus der Landshuter Partnerstadt Ried im österreichischen Innkreis. Und dort soll der Mann einen gemeinnützigen Verein um Millionen geprellt haben. Bei der Ausreise am Münchner Flughafen klickten nun die Handschellen für den 46 jährigen. Statt der griechischen Urlaubsinsel Kos ging es nun in die JVA Landshut. Dort wartet der Millionenbetrüger nun auf seine  Auslieferung nach Österreich.