© Staatliches Bauamt Landshut

Mikrozensus auch in Niederbayern: Die Interviewer kommen

Bund und Freistaat führen auch heuer eine Haushaltsbefragung durch.
Rund 60 000 Haushalte werden allein in Bayern per Zufallsprinzip ausgewählt und zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt.Die ersten Befragungen haben jetzt begonnen, wie das Statistische Landesamt heute mitteilte. Um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, ist die Teilnahme Pflicht. Der Mikrozensus wird seit 1957 ganzjährig bei 1 Prozent aller Haushalte erhoben. Die daraus gewonnenen Informationen dienen als Grundlage für zahlreiche gesetzliche und politische Entscheidungen.