Messer-Attacke in Asyl-Unterkunft

Was nicht alles passieren kann, wenn ein Streit eskaliert!
Am Dienstagnachmittag zanken sich in einer Asyl-Unterkunft in Vilsheim zwei Bewohner.
Plötzlich zieht der ältere der beiden ein Messer und droht seinem Widersacher damit, ihn umzubringen!
Dann greift er an und schneidet seinem Landsmann in die Brust.
Der Verletzte kommt sofort ins Krankenhaus – seine Wunde ist zum Glück nicht lebensgefährlich.
Den Angreifer hat die Polizei jetzt festgenommen, er sitzt in Untersuchungshaft.