MERO -Katastrophenschutzübung im Landkreis Kelheim

Quer durch den Landkreis Kelheim läuft bekanntlich die Mitteleuropäischen Rohölleitung, kurz MERO.
Die Pipeline führt vom Tanklager Vohburg an der Donau zum zentralen tschechischen Rohöl-Tanklager in der Nähe von Prag.
Um auf einen Ölaustritt vorbereitet zu sein, führen die Feuerwehren im Landkreis Kelheim heute abend wieder eine Großübung durch.
Dabei werden Lecks in der Pipeline simuliert.
Die Feuerwehren müssen diese Lecks suchen und Ölsperren errichten, u.a quer über die Donau.
Sie sollen verhindern, dass das Öl in die Gewässer gelangt.
Über ein Dutzend Freiwillige Feuerwehren sind beteiligt.