Merkwürdiger Mann auf Simbacher Innbrücke

Die Polizei in der niederbayerischen Grenzstadt muss sich mit einem kuriosen Fall beschäftigen. Auf der Innbrücke hat gestern ein bewaffneter Mann einige Menschen ziemlich nervös gemacht. Im Gesicht schwarz-weiß bemalt, ein militärisches Outfit, eine Langwaffe und ein 50 Zentimeter langer Säbel. So ist der Unbekannte auf der Innbrücke herumspaziert. Trotz größerer Fahndung auf niederbayerischer und österreichischer Seit fehlt von dem Mann jede Spur. Die Polizei vermutet hinter dem Auftritt mögliche Film- oder Bildaufnahmen.