Mein Auto, mein Zuhause.

Ein seltsames Bild muss sich den Polizeibeamten gestern Nacht bei einer Verkehrskontrolle in Ruhstorf im Landkreis Passau geboten haben.
Sie ziehen einen 30-Jährigen aus dem Verkehr und stellen fest, dass dieser in seinem Fahrzeug „wohnt“.
Darüber hinaus hat er keine Fahrerlaubnis, die wurde ihm vom Gericht entzogen.
Seinen Führerschein hat der Mann aber bis dato nicht abgegeben.
Gegen ihn läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren.