© Staatliches Bauamt Landshut

Mehrfamilienhaus nach Feueralarm evakuiert

In Straubing ist gestern Abend Feueralarm ausgelöst worden.
In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte ein Feuermelder angeschlagen.Die betreffende Wohnung war jedoch verschlossen, es war niemand zuhause.Die Feuerwehr ließ vorsorglich das komplette Mehrfamilienhaus räumen.Zwei Feuerwehrmänner fuhren dann von außen mit einer Drehleiter hoch in den dritten Stock und betraten die Wohnung durch ein geöffnetes Fenster. Sie stellten keinen Brand, sondern Gasgeruch fest.Es stellte sich heraus, dass die Gastherme in der Wohnung defekt war.Die Stadtwerke sperrten diese schließlich ab.