Mehr Arbeitslose in Niederbayern

Unsere Region schließt sich im Juli dem allgemeinen bayerischen Trend an.
Auch in Niederbayern ist die Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen.
Und zwar um 243.
Damit erhöht sich die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozent.
Schuld daran ist unter anderem die schwächelnde Konjunktur.
Aber auch endende Schul- und Ausbildungsverhältnisse schlagen sich auf die Arbeitslosenzahlen nieder.
Die meisten Menschen ohne Job gibt es in Niederbayern in der Stadt Straubing.