© Pixabay

Medien: Daniel Küblböck für tot erklärt

Das Schicksal von Daniel Küblböck beherrscht seit über zwei Jahren die Schlagzeilen.
Der Ex-DSDS-Star aus Eggenfelden ist damals von einem Kreuzfahrtschiff verschwunden und seitdem verschollen.
Jetzt ist er wohl offiziell für tot erklärt worden.

Das berichten mehrere Medien und berufen sich auf eine Entscheidung des Amtsgerichts Passau.
Demnach soll der 09. September 2018, 08.55 Uhr als Todeszeitpunkt gelten.
Eine Anfrage unseres Senders an die Behörde blieb bislang unbeantwortet.