© Staatliches Bauamt Landshut

Mayday in den Wolken über Niederbayern

Ein Privatflugzeug hat am Samstag Nachmittag im Anflug auf den Flugplatz Straubing-Wallmühle technische Probleme gemeldet.
Das Fahrwerk der Maschine ließ sich nicht ausfahren. In Erwartung einer Notlandung wurden mehrere Feuerwehren zum Straubinger Flugplatz beordert. Sie warteten auf eine Notlandung. Allerdings wurde das Flugzeug mit insgesamt drei Menschen an Bord auf den Flughafen Manching bei Ingolstadt umgeleitet. Dort gelang dem Piloten eine Bauchlandung. Verletzt wurde laut Polizei niemand.Aber es entstand ein Schaden von ca. 150.000 Euro. Die Ursache für den Defekt am Fahrwerk ist bisher nicht bekannt.