Mathe-Genie aus Mainburg

Niederbayern darf stolz sein:
Sechs Schüler aus Deutschland holen sich den ersten Platz beim diesjährigen Känguru-Mathematikwettbewerb, darunter auch eine Niederbayerin.
Rund 911 000 Schüler aus Deutschland haben teilgenommen.
Aber die Konkurrenz kommt auch aus Österreich und der Schweiz.
Die sechs Schüler aus Deutschland sind in die Finalrunde eingezogen und haben alle abgehängt.
Sie holen den Mathe-Pokal nach Deutschland.
Eine von ihnen ist Elena Zimmermann vom Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.
Bernd Sibler hat heute den Gewinnern des Dreiländerwettbewerbs gratuliert.