Manöver „Polarbär“ ist abgeschlossen

Manöver „Polarbär“ – klingt wie ein neuer Hollywood-Streifen, ist aber eine Übungsaktion der Bundeswehr.
Vor zwei Wochen rückt die 4. Kompanie aus der Freyunger Kaserne mit 20 Fahrzeugen aus.
Von da geht es Richtung Passau und dem Rottal.
Gestern kommen die Soldaten in Jandelsbrunn an.
Dort wird realitätsnah das Auftreffen auf einen Feind geprobt.
Das Ganze ist die intensive Vorbereitung für einen anstehenden Einsatz in Litauen.