Mann von Parkdeck geschubst

Eine erschreckende Szene spielt sich Samstagnacht auf einem Landshuter Parkdeck ab.
Ein 28-Jähriger Mann stürzt aus mehreren Metern Höhe auf die unterste Etage des Parkdecks und wird schwerstverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
Ein Unfall ist es offenbar nicht.
Ein 25 – Jähriger soll ihn grundlos geschubst haben.
Der mutmaßliche Täter kann noch in der gleichen Nacht nähe des Landshuter Klinikums geschnappt werden.
Die Polizei vermutet bei dem Angreifer eine psychische Erkrankung.