Mann soll Stiefenkelin missbraucht haben

Er soll das Vertrauen seiner fünfjährigen Stiefenkelin eiskalt ausgenutzt haben.
Ein 77-jähriger Mann muss sich ab heute vor dem Landgericht Landshut verantworten.
Ihm wird vorgeworfen, das fünfjährige Mädchen gleich mehrmals sexuell missbraucht zu haben.
Der Mann wohnt bis zu seiner Festnahme im selben Haus wie die Fünfjährige und die kommt ihren Stiefopa öfters besuchen.
Besonders schlimm: Zur Belohnung soll die Kleine nach den Übergriffen Schokoladenkonfekt bekommen haben.