Mann nach Morddrohung festgenommen

Nicht jeder Arbeitstag verläuft stressfrei, nicht immer versteht man sich mit seinen Kollegen.
Bei einem Mann aus Wiesenfelden im Landkreis Straubing-Bogen hat sich aber jede Menge Hass und Wut auf die Kollegen angestaut.
Einem anderen Mitarbeiter schickt er mehrere Nachrichten, in denen er droht, zwei Kollegen erschießen zu wollen!
Dann schickt er ein Bild von einem Revolver.
Sofort macht sich ein Spezialeinsatzkommando auf den Weg zur Wohnung des Mannes.
Sie nehmen ihn fest und bringen ihn in ein Bezirksklinikum.
In der Wohnung finden die Beamten auch die geladene Waffe!