Mann mit Stichverletzung – Update

Es gibt neue Erkenntnisse zu dem mysteriösen Fall mit einem schwerverletzten Mann in Neustadt an der Donau:
Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, hat sich der 42-Jährige die Stichverletzung im Bauch selbst zugefügt.
Seine Frau hat ihn gestern Abend blutend und sehr betrunken auf der Terrasse gefunden.
Ihr hat er erzählt, er sei von drei dunkelhäutigen Männern angegriffen worden.
Ein Märchen, wie sich jetzt herausgestellt hat.
Als Motiv für die grausige Tat vermutet die Polizei familiäre Probleme.