Mann greift Bekannten mit Messer an

Ein Mann besucht einen Bekannten in dessen Wohnung.
Plötzlich kommt es zum Streit – der Besucher zieht ein Messer und geht damit auf den Gastgeber los.
Er verletzt ihn am Hals.
Nein, das ist in diesem Fall kein spannender Krimi, das ist bitterer Ernst.
Der Verletzte ist ein 62-jähriger Bernrieder, der Angreifer ein 20-jähriger Mann.
Nach dem Angriff ruft das Opfer sogar noch eigenhändig die Polizei und den Notarzt.
Die können den Messerstecher festnehmen und den Verletzten retten.