Mann gerät mit Arm in Fräse

Ein schrecklicher Arbeitsunfall hat sich gestern auf einem Baubetrieb im Landkreis Rottal-Inn ereignet.
Gegen Mittag betritt ein 38-jähriger Arbeiter den Maschinenraum einer Anlage.
Mit seinem Arm gerät der Mann plötzlich in die dort rotierende Fräse.
Schwerverletzt muss er mit dem Hubschrauber in ein Klinikum gebracht werden.
Jetzt ermitteln die Kripo Passau und das Gewerbeaufsichtsamt Landshut, um den Unfallhergang genau zu klären.