Mähdrescher geht in Flammen auf

Gestern Nachmittag in der prallen Nachmittagssonne:
Ein Lohnarbeiter sitzt in seinem Mähdrescher und erntet ein Feld in der Gemeinde Wang im Landkreis Freising ab.
Dass sein Job noch heißer wird, hätte er wohl nicht gedacht.
Plötzlich steigt dicker schwarzer Rauch aus dem Motorraum auf.
Bald darauf züngeln die ersten Flammen am Mähdrescher hoch.
Der Mann hechtet aus dem Fahrzeug, dann brennt es lichterloh.
Die alarmierten Feuerwehren verhindern, dass sich der Brand auf das Feld und die Bäume ausbreitet.
Grund für das Mähdrescher-Inferno: ein technischer Defekt.