© Pixabay

Luxusautos im Wert von 350 000 Euro geklaut

Traumautos zum Schnäppchenpreis.
Darauf hat wohl ein Mann spekuliert, als er sich teure Autos unter anderem am Münchner Airport gemietet hat.
Die Autovermietungen warten vergeblich darauf, dass sie ihre Mietwagen zurückbekommen.

Insgesamt klaut der Täter Luxusschlitten im Wert von 350 000 Euro.
Jetzt hat die Polizei den Mann geschnappt.
Die insgesamt vier teuren Autos sind wieder bei ihren rechtmäßigen Besitzern.
Und der 38-Jährige wird wohl vorerst keinen Traumwagen fahren.