Los-Glück: Aiglsbach trifft auf die Löwen

Dieser Jubelschrei in der Nähe von Mainburg dürfte nicht zu überhören gewesen sein.
Die Fußballer des TV Aiglsbach haben nämlich ein riesen Los-Glück.
Denn die 16 Partien in der zweiten Hauptrunde im bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb stehen fest.
Und für den TV Aiglsbach hat sich ein Traumlos erfüllt.
Gegner ist der TSV 1860 München.

Aiglsbach hatte in der ersten Runde bereits überrascht und den Bayerischen Amateurmeister VfB Eichstätt aus der Regionalliga mit 2:1 ausgeschaltet.
Das Team aus dem Landkreis Kelheim ist immer für Toto-Pokal-Coups gut – so setzte sich der TVA vor drei Jahren in der zweiten Runde gegen den damaligen Drittligisten SSV Jahn Regensburg durch.
„Eine sicherlich attraktive Partie, in der ich den TV Aiglsbach nicht gänzlich ohne Chance sehe“, sagte Xaver Faul, Sponsoringleiter bei Lotto Bayern, der die Lose im Münchner „Haus des Fußballs“ gezogen hatte.