Liebe abgekühlt: Kuscheltiere angezündet

Offenbar ist seine Angebetete nicht mehr Feuer und Flamme für ihn.
Was einen jungen Straubinger dazu bringt andere Dinge zu entflammen und zwar unschuldige Kuscheltiere.
In der Nacht wird ein Feuer in der Innenstadt gemeldet.
Vor Ort trifft die Polizei auf den 20-Jährigen, der neben den Kuscheltieren auch andere Geschenke seiner Freundin in Rauch aufgehen läßt.
Das Feuer löscht der Straubinger am Ende selbst.
Damit vielleicht ja auch seinen Herzschmerz.