© Pixabay

Licht und Schatten auf Intensivstationen in der Region

Die Corona-Zahlen in Niederbayern gehen wieder runter.
Macht sich das auch auf den Intensivstationen bemerkbar?
In der Region lautet die Antwort:
Leider nur zum Teil.
Im Landkreis Landshut sind alle Intensivbetten derzeit belegt, meldet das Intensivregister.
Davon sind 5 von 6 Patienten wegen Corona in Behandlung.
Im Landkreis Rottal-Inn gibt es aktuell 2 freie Intensivplätze, Covid-19-Patienten belegen ein Drittel der Betten.
Etwas entspannter ist es im Landshuter Stadtgebiet und in Dingolfing-Landau.
Nur wenige Corona-Patienten liegen in Landshut auf der Intensivstation, in Dingolfing keine.