© Staatliches Bauamt Landshut

Letztes Stündlein für tausende Puten

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe im Landkreis Straubing-Bogen müssen wohl rund 10 000 Puten getötet werden. Die zuständigen Veterinäre sind seit heute früh auf dem Betrieb in Geiselhöring.
Die Tiere werden vergast, heißt es vom Landratsamt in Straubing.Für die Massenkeulung wird heute eine Staatsstraße den ganzen Tag gesperrt.Bei mehreren verendeten Tieren in Geiselhöring