Laute(r) Narren in Triftern

Rund geht es gestern beim Faschingszug in Triftern.
Etwa 3000 Besucher sehen sich das bunte Treiben an.
Darüber, dass es die Teilnehmer auf den 37 Motivwagen nicht zu bunt treiben, wacht der Zugmeister.
Und der greift gleich zweimal durch.
Wegen zu lauter Musik.
Ein Motivwagen muss die Musik abstellen, eine weitere Gruppe wird vorläufig von dem Zug ausgeschlossen.
Das Sicherheitskonzept in Triftern ist voll aufgegangen, wie uns uns die Polizei gesagt hat.
Verboten waren zum Beispiel der Ausschank in Glasflaschen und das Mitführen von Glasflaschen.