© Pixabay

Laster landet bei Zeilarn im Graben

Geduld brauchen gestern Autofahrer auf der B20 bei Zeilarn im Landkreis Rottal-Inn.
Da landet ein Sattelzug im Graben und kippt um.
Weil die Bergung aufwendig ist, muss die vielbefahrenen Straße auch komplett gesperrt werden.
Ein Spezialunternehmen kann den Laster schließlich nach zwei Stunden aus dem Graben holen.

Weil bei dem Unfall zirka 200 Liter Diesel ausgelaufen waren, musste in dem Bereich Erde ausgetauscht werden.