Landwirt von Traktor überrollt

Erneut hat es einen schweren landwirtschaftlichen Unfall gegeben.
Ein Landwirt aus Zeilarn will Holz zerkleinern und wirft dafür seinen Traktor an.
Da er nur den Holzspalter am hinteren Ende des Traktors benötigt, steigt er nicht ein.
Er vergisst allerdings, dass bereits ein Gang eingelegt ist.
Der Traktor macht einen Satz nach vorne und überrollt den Mann mit dem Hinterrad.
Mit einem Rettungshubschrauber wird er in ein Klinikum geflogen.
Zum Glück zieht er sich keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu.