Landshuter Polizei rettet verirrtes Reh

Re(h)spekt für die Landshuter Polizei!
Die erweist sich gestern als Freund und Helfer für ein verirrtes Reh.
Das Tier ist auf einem Hang unterwegs.
Plötzlich rutscht es anscheinend ab und landet auf dem Dach einer Tiefgarage in der Inneren Münchener Straße.
Als es sich dann auch noch im Treppenabgang der Garage verläuft, greift ein Beamter beherzt ein.
Er hält das Reh fest.
Das kann dann wenig später in einem Waldstück in Kumhausen unverletzt in die Freiheit entlassen werden.