© Pixabay

Landshuter Corona-Drive-In soll wiedereröffnet werden

Chaotische Zustände am Corona Drive-In an der Grieserwiese in Landshut:
Menschen kommen einfach so, um sich testen zu lassen – obwohl die Teststelle ausdrücklich nur für Corona-Verdachtsfälle vorgesehen ist.
Daher hatte das Landratsamt beschlossen, es vorübergehend zu schließen.

Inzwischen ist klar:
Die Screeningstelle kommt wieder und soll umziehen – auf das Landshuter Messegelände.
Dort soll die Kassenärztliche Vereinigung Bayern die zentralen Screening-Tests wieder durchführen.
Das hat das Landratsamt beantragt, so Pressesprecherin Carina Weinzierl.
Wann es soweit ist, steht aber noch nicht fest.

Außerdem wird am Landratsamt Landshut wieder ein Bürgertelefon geschaltet, bei dem Ärzte Fragen rund um das Corona-Virus beantworten.
Künftig wird das Bürgertelefon unter Tel. 0871/408-1805, -1806 und -1807 erreichbar sein.
Die ursprüngliche Nummer 0871/408-1800 wird nicht mehr bedient.
Das Bürgertelefon dient als Ergänzung zu den bereits bekannten Hotlines der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (Tel. 116 117), bzw. Tel. 09131 6808-5101 (Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit).