© Pixabay

Landshuter Biergarten wird zum Tatort

Übel geht für einige Gäste gestern der Abend in einem Landshuter Biergarten aus.
Ein Unbekannter zückt Pfefferspray und versprüht eine ganze Ladung unter den Besuchern.
Mit üblen Folgen.
Insgesamt 17 Personen klagen über Atembeschwerden und Augenreizungen.
Der Rettungsdienst hilft.
Ein Biergartenbesucher muss sogar zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.
Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.