© EVLandshut

Landshut verschenkt Sieg gegen Dresden

Knapp daneben ist leider auch vorbei:
Die Jungs vom EV Landshut dürften ganz schön gefrustet von Sachsen zurück nach Niederbayern gefahren sein.
Denn der EVL verliert gestern Abend gegen Dresden.
Aber so was von knapp.
Bis 38 Sekunden vor Schluss führt Landshut gegen die Eislöwen, dann fällt der Ausgleich und in der letzten Sekunde der Verlängerung das 2:3 für Dresden.
Am Sonntag hat der EVL die Schlappe hoffentlich verdaut, dann geht es gegen Crimmitschau.