Landräte treffen sich

Wenn sich alle Landräte aus Niederbayern an einem Fleck treffen, muss es um wichtige Themen gehen.
Und genau so ist es:
Zusammen mit den Kollegen aus der Oberpfalz sprechen sie vor kurzem über Dinge, die ihnen unter den Nägeln brennen.
Ganz wichtig ist den Landräten die Stärkung des Öffentlichen Personen Nahverkehrs auf dem Land.
Aber auch bei den Themen schnelles Internet und Mobilfunkversorgung sagen Peter Dreier, Heinrich Trapp, Michael Fahmüller und ihre Kollegen, dass was vorwärts gehen muss.

Zum Abschluss ging der Geschäftsführer des Bayerischen Landkreistags, Johann Keller, auf das Thema Digitalisierung in der Verwaltung und an Schulen ein.
Die bayerischen Landkreise wollen die Digitalisierung aktiv gestalten und fit sein für eine moderne Verwaltung und eine moderne Entwicklung.
Dazu braucht es laut Keller eine Bayern Cloud und Personal für die Betreuung.
Die Landkreise erwarten hier Unterstützung vom Freistaat Bayern.