© LandratsamtKelheim

Landkreis Kelheim nun auch Gesundheitsregion plus

Sich vernetzen, um die medizinische und pflegerische Versorgung in den ländlichen Regionen zu verbessern. Das ist der Ansatz der Gesundheitsregionen in Bayern. Nun ist auch der Landkreis Kelheim dabei. Gestern hat der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek die Förderplakette übergeben. Bis 2026 gibt es nun jährlich 250 000 Euro Förderung vom Freistaat.