Landflucht war gestern

Raus auf das Land, so lautet offenbar das Motto vieler Menschen in Bayern.
Denn die Bevölkerung im sogenannten „Ländlichen Raum“ wächst, zeigt jetzt der Heimatbericht der Staatsregierung.
Niederbayern kann im bayernweiten Vergleich das größte Plus verbuchen.
Wobei die Entwicklung in Niederbayern unterschiedlich ist.
Die meisten Menschen sind in Stadt und Landkreis Landshut und Passau gezogen.
Ein leichteres Plus gibt es auch in den Landkreisen Rottal-Inn und Dingolfing-Landau.

In Bayern gehören übrigens 90 Prozent der Fläche zum ländlichen Raum.
Darunter ganz Niederbayern.
Auch relativ große Städte wie Landshut und Passau.