Landauer sind auf dem Daten-Highway unterwegs

Videos oder Musik in Sekundenschnelle runterladen – das geht jetzt auch in Landau.
Die Stadt ist im Highspeed-Internetzeitalter angekommen.
98 Prozent aller Haushalte sind an das Netz angeschlossen.
Der Rest kommt aber auch noch dran.
Weil es sich zum größten Teil um Weiler und Höfe handelt, wird der Anschluss ziemlich teuer.
Der Freistaat Bayern übernimmt aber den größten Teil der Kosten.