© Flughafen München

Längster Nonstop-Passagierflug der Lufthansa

Das klingt schon anstrengend:
15 Stunden im Flugzeug sitzen!
Die Lufthansa ist zu ihrem bisher längsten Nonstop- Flug gestartet.
Von Hamburg geht es zu den Falklandinseln.

Die Vorbereitungen für den Marathon-Flug sind am Flughafen München gelaufen:
Extra-Training für die Piloten, spezielle elektronische Flug-und Landekarten und besondere Planungen für die Passagiere.
An Bord sind 92 Gäste, die in der Kabine eine Tag-und Nacht-Beleuchtung bekommen – das soll gegen den Jetlag helfen.

Am Donnerstag landet der Airbus wieder im Erdinger Moos.