© Staatliches Bauamt Landshut

Krasser Fall von Fahrerflucht

Eine Autofahrerin hat in Hengersberg einen sechsjährigen Jungen angefahren und ist danach einfach weitergefahren, ohne sich um das Kind zu kümmern.
Der Bub wurde zum Glück nur leicht am Fuß verletzt. Seine Mutter, die zusammen mit dem Kind auf einem Fußgängerüberweg die Straße überquert hatte, konnte sich das Kennzeichen des Autos merken. Sie verständigte die Polizei. Diese ermittelt jetzt gegen die Autofahrerin wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.