Kommt doch ein unterirdischer Aufzug zur Burg?

Die Burg Trausnitz ist nicht nur bei Touristen sondern auch bei Einheimischen sehr beliebt.
Wer Probleme mit dem Laufen hat, der tut sich allerdings schwer, die Burg zu erreichen.
Der Bau eines oberirdischen Aufzugs zur Burg wurde 2012 in einem Bürgerentscheid abgelehnt.
Jetzt hat die Stadtratsfraktion der Landshuter Mitte eine unterirdische Variante ins Spiel gebracht.
Demnach sollen die Bauarbeiten am Moserbräu dazu genutzt werden, einen Stollen für einen eventuellen Aufzug vorzubereiten.
Vorbild für die Planungen ist der Schlossberglift in Graz.