Kommt das „Wunder“ von Landshut?

Wie klamm ist eigentlich die Stadt Landshut?
Das fragen sich wohl viele Bewohner nach dem Paukenschlag ums Stadttheater.
Denn weil Geld fehlt, muss die dringend notwenige Sanierung des Theaters wohl um Jahre verschoben werden.
Die Theaterleute sind natürlich stinksauer auf die Stadt.
Im Radio Trausnitz-Interview hat Oberbürgermeister Alexander Putz Verständnis für den Frust gezeigt und von einer äußerst schwierigen Situation gesprochen.

Aber es sei Fakt, dass aus heutiger Sicht für die Sanierung kein Geld ist.
Es werde aber alles getan, um ein „Wunder“ zu schaffen.
Morgen will sich der OB mit dem Intendanten des Landshuter Stadttheaters treffen.

Der 6. Dezember ist dann der Tag der Entscheidung in Landshut.
Da wird über den Haushalt der Stadt entschieden.
Im Radio Trausnitz-Interview sagte Alexander Putz: