Koenig-Anwesen kommt unter Denkmalschutz

Das Koenig-Museum ist nur ein Beispiel für das Erbe von Fritz Koenig im Raum Landshut.
Der verstorbene Bildhauer hat auch ein Anwesen hinterlassen – den sogenannten Ganslberg.
Der wird jetzt unter Denkmalschutz gestellt.
Damit könnte der Ganslberg bei Altdorf in Zukunft auch für ein breiteres Publikum zugänglich gemacht werden.

Koenig gilt als einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer der Nachkriegszeit.
Seine Kunst findet sich im Park von Schloss Bellevue in Berlin oder vor der deutschen Botschaft in Madrid.
Nach dem Olympia-Attentat in München 1972 fertigte er einen Granit-Klagebalken für das Olympiagelände.

Berühmt ist Koenigs monumentale Plastik «Kugelkaryatide N.Y.», die nach dem Terroranschlag vom 11. September 2001 in New York beschädigt aus den Trümmern des World Trade Centers geborgen wurde.
Seit 2017 steht das Kunstwerk im Liberty Park unweit der 9/11-Gedenkstätte.