Klinik-Fusion? Landrat reagiert überrascht

Die Stadt Landshut strebt eine langfristige Fusion des Klinikums mit den Krankenhäusern des Landkreises an.
Für Landrat Peter Dreier kommt das zum jetzigen Zeitpunkt schon sehr überraschend.
„Von unserer Seit gab es in den vergangenen Jahren immer wieder solche Angebote.
Nur leider bisher ohne Erfolg.
Wenn dieses Bekenntnis jetzt von der Stadt ausgeht, dann ist das umso erfreulicher“, sagte Landrat Peter Dreier im Radio Trausnitz Interview.
Ein möglicher Hintergrund für diese angestrebte Fusion zwischen  dem Landshuter Klinikum und dem Kommunalunternehmen für Medizinische Versorgung ( kurz LAKUMED ) ist aber sicher auch die schwierige finanzielle Situation der Stadt.