© Funkhaus Landshut

Kleinkind in Eggenfelden angefahren

Für den Vater ist es der blanke Horror:
Er muss mit ansehen, wie sein 4-jähriger Sohn angefahren wird.
Zu diesem Unfall kommt es heute früh in Eggenfelden.
Auf Höhe des Theaters will der Vater mit seinem Kind die Straße überqueren.
Gleichzeitig hält ein Schulbus mit Warnblinkanlage, um Fahrgäste aussteigen zu lassen.
Ein Autofahrer übersieht das Kleinkind und erfasst es.
Der 4-Jährige wird leicht verletzt und kommt ins Krankenhaus.
Die Polizei vermutet, dass der Autofahrer zu schnell am Schulbus vorbeigefahren ist.