© Staatliches Bauamt Landshut

Kleiner Hund in Osterhofen im Auto eingesperrt

Kaum steigend die Temperaturen, werden die Autos schon wieder zu tödlichen Hitzefallen für Kinder und Tiere.Im Landkreis Deggendorf ist ist gestern ein kleiner Hund gerade noch gerettet worden.Eine aufmerksame Passantin in Osterhofen hatte den kleinen Hund im Auto in der prallen Sonne entdeckt und die Polizei alarmiert.Die Hundehalterin konnte schnell ermittelt werden.Sie wird angezeigt.Die Polizei erinnert daran, dass sich Autos in der Sonne sehr stark aufheizen.Da hilft dann auch kein Fenster, das einen Spalt geöffnet ist.