Kleiner Bub bei Unfall schlimm verletzt

Zum Ferienstart ist heute auf der A 3 nichts mehr gegangen.
15 Kilometer lang stauen sich Autos und Laster.
Ein schlimmer Unfall bei Kirchroth bremst den Verkehr stundenlang aus.
Fast ungebremst fährt ein Auto mit einer Familie auf einen Laster.
In dem Wagen sitzen ein acht Jahre altes Kind und seine Eltern.

Fatal:
Die Mutter auf dem Rücksitz ist nicht angeschnallt und auch der Bub ist nicht richtig gesichert.
Durch den heftigen Aufprall schleudert er gegen den Beifahrersitz.
Mit schwersten Verletzungen wird der Bub in eine Klinik geflogen.
Die Verletzungen der Eltern sind nicht so schlimm.
Der LKW-Fahrer erleidet einen Schock.