© Staatliches Bauamt Landshut

Klagt der Bund Naturschutz?

Dem Bund Naturschutz geht der Rückbau vom stillgelegten Atomkraftwerk Isar1 bei Landshut zu schnell. Es steht eine Klage im Raum.
Grund: Laut Betreiber soll mit dem Rückbau begonnen werden, noch bevor die 1700 Brennelemente aus dem Kühlbecken des Reaktors entfernt wurden. Das hält der Bund Naturschutz für gefährlich.Heute Nachmittag will der Landesverband entscheiden, ob er dagegen klagen wird.Laut dem Betreiber Preußen Elektra soll mit dem Rückbau im nichtradioaktiven Bereich von Isar 1 begonnen werden.Am Dienstag hatte das bayerische Umweltministerium die Rückbaupläne des Betreibers Preußen Elektra genehmigt. Der Rückbau soll nach Plänen des Betreibers im Frühjahr beginnen.