Klärschlamm: Pfeffenhausen denkt über neue Anlage nach

Wohin mit dem Klärschlamm?
Das ist eine Frage, die den Marktgemeinderat in Pfeffenhausen im Landkreis Landshut zurzeit beschäftigt.
Die Lösung dafür gibt es möglicherweise bald vor Ort.
Denn es ist eine spezielle Anlage im Gespräch, die den Klärschlamm verwertet – und die vielleicht neben das örtliche Klärwerk gebaut wird.
Auch der Anschluss an das Nahwärmenetz wird diskutiert.
Damit könnte Pfeffenhausen nachhaltig mit Wärme versorgt werden.
Der Marktgemeinderat plant dazu auch eine Infoveranstaltung für die Bürger, wenn es die Corona-Lage zulässt.