© Funkhaus Landshut

KKI-Rückbau vor Gericht

Der Rückbau des Kernkraftwerks Isar 1 schreitet voran – aber gibt es Zweifel an der Rechtmäßigkeit?
Damit befasst sich heute das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.
Geklagt hat der Bund Naturschutz, weil er Bedenken wegen der Sicherheit des Rückbaus hat.
Darum wird heute entschieden, wie es mit der Genehmigung zur Stilllegung und zum Abbau weitergeht.
Im vergangenen Jahr ist der letzte Brennstab aus Isar 1 entfernt worden, seitdem ist das Kraftwerk frei von Brennelementen.