Kindergarten in Niederbayern wegen Corona dicht

Auch wenn Schulen und Kindergärten in Niederbayern wieder offen sind – die Unsicherheit bei Eltern und Kindern bleibt.
Wegen Corona können Einrichtungen von heute auf morgen dichtmachen.

Wie im Landkreis Kelheim.
Hier ist in Saal an der Donau ein Kindergarten geschlossen worden.
Weil eine Person aus dem Umfeld einer Erzieherin das Virus hat, müssen alle zu Hause bleiben.
Sobald der Betrieb des Kindergartens wieder aufgenommen werden kann, werden die Eltern zeitnah informiert, heißt es auf der Homepage von Saal an der Donau.

Auch im Landkreis Straubing-Bogen gibt es Corona-Fälle in einem Kindergarten und in zwei Schulen – hier müssen die betroffene Gruppe bzw. die Klassen in Quarantäne.