Kind missbraucht: Rentner verurteilt

Mit einer milden Strafe ist ein Kinderschänder vor dem Landgericht Landshut davon gekommen.
Der Rentner hat zwei Jahre auf Bewährung bekommen.
Ein Grund ist das umfassende Geständnis des 74-Jährigen Angeklagten.
Außerdem hat der Mann eine größere Summe an das Mädchen im Rahmen des Täter-Opfer –Ausgleiches gezahlt.
Dafür hat der Rentner sein Haus verkauft und ist aus der Nachbarschaft des Mädchens weggezogen.