© KKIInfozentrum

Kernkraftwerk Isar 2 wird am Freitag wegen Reparaturarbeiten herunter gefahren

Seit gestern ist es fix. Das Kernkraftwerk Isar 2 in der Nähe von Landshut geht in eine Laufzeitverlängerung bis zum kommenden Frühjahr. Der Betreiber Preussen Elektra begrüßt diese Entscheidung der Bundesregierung. Am kommenden Freitag geht das Kernkraftwerk Isar 2  aber erst einmal für gut eine Woche vom Netz. Denn für den Weiterbetrieb  müssen Druckventile ausgetauscht werden.